previous arrow
next arrow
Slider

Das Kellerstöckl

Unser Kellerstöckl ist mit einer voll ausgestatteten Küche, einem Wohnraum mit Ausziehcouch, einem Schlafzimmer und Bad/WC eingerichtet – es bietet Platz für 2 bis 4 Personen.

Die Laube mit Blick in die Weinberge ist ein ideales Plätzchen für laue Sommerabende.
Eine E-Heizung sowie ein Specksteinofen sorgen für wohlige Wärme, auch an kühleren Tagen.

Ausstattung

Wohnzimmer

  • Ausziehcouch
  • Fernseher
  • gemütliche Sitzecke mit Esstisch

Schlafzimmer

  • Doppelbett
  • geräumiger Kasten

vollausgestattete Küche

  • Aufbackofen
  • Toaster
  • Kaffeemaschine
  • Geschirr
  • Mikrowelle

Bad/WC

  • Dusche
  • Haarföhn
  • Hand- & Badetücher

Sonstiges

  • Terrasse mit Laube inkl. Sitzgarnitur
  • Liegewiese & Liegestühle
  • Fahrräder für Erwachsene & Kinder
  • Klimaanlage
  • WLAN
  • Schlüsselsafe
  • Weinkeller mit Ab-Hof-Produkten regionaler Produzent*innen

Die Geschichte unseres Kellerstöckls

Der Bau unseres Kellerstöckls begann im Herbst 1959. Mit viel Einsatz und noch viel mehr Handarbeit wurde der Keller vollständig händisch ausgegraben und der für den Aufbau der Mauern benötigte Beton eimerweise, händisch gemischt. Erbaut wurde das Kellerstöckl von Andrea’s Großeltern, Gisela und Johann Kraxner, die das Grundstück für den Bau von Gisela Kraxners Eltern erhalten hatten (Andrea’s Urgroßeltern). Jahrzehntelang wurde unser Kellerstöckl zur Lagerung des Weines aus dem Weinbaubetrieb von Andrea’s Eltern, Waltraud und Engelbert Kraxner genutzt. Das obere Geschoß – also der jetzige Wohnraum – war damals schon Raum für Übernachtungen, gemütliches Zusammensitzen und vermutlich auch für die ein oder andere etwas länger dauernde Weinverkostung.

Die Fotos oberhalb zeigen unser Kellerstöckl im Juli 2002, jenem Sommer, an dem wir – Andrea und Walter – entschieden, nach und nach mit der Renovierung zu beginnen. Der Charme der für unsere Region typischen, kleinen Kellerstöckl sollte erhalten bleiben und so haben wir bewusst auf Zubauten verzichtet. Im Sommer 2003 war die Renovierung so weit abgeschlossen und unser kleines Häuschen hat seitdem vielen Erholungssuchenden entspannte Tage am Wintener Berg beschert. Auf dass auch Sie Ihre Seele in der südburgenländischen Idylle baumeln lassen können!

Andrea und Walter Mittl